Das JRK Kreisverband Böblingen bildet Junior-Gruppenleiter aus

Das Jugendrotkreuz im Kreisverband Böblingen freut sich über 11 neue Junior-Gruppenleiter. Im Februar bildete das JRK in einem kompakten Lehrgang Nachwuchsleitungskräfte aus. Die Teilnehmer sind zwischen 13 und 15 Jahre alt und bereits langjährige JRK Mitglieder. Der Junior-Gruppenleiter wird im jeweiligen Ortsverein im Kreisverband Böblingen zur Unterstützung der Leiterinnen und Leiter der Kinder-und Jugendgruppen eingesetzt. Um diese verantwortungsvolle Aufgabe gut meistern zu können, nahmen unsere JRKler an diesem Lehrgang teil.
In einem intensiven Tag lernten unsere Teilnehmer von den Teamern Stavros Kominis und Isabella Tischler unter anderem einiges zu den Grundlagen der Kommunikation, der Aufsichtspflicht, dem Inhalt und der Gestaltung von Gruppenstunden und dem Anleiten von Gruppenspielen. Sie setzten sich mit Kreativitäts- und Methodentraining und ihrer neuen Rolle als Junior-Gruppenleiter auseinander.
Wir danken allen Beteiligten für diesen erfolgreichen, kurzweiligen und interessanten Tag. Ein ganz besonderer Dank gilt der Küche für die ganz hervorragende Verpflegung

Seite druckenSeite empfehlennach oben